Führe Scrum richtig ein

SCRUM MUST DU LEBEN, NICHT EINFACH MACHEN.

Scrum kannst du nicht "einfach machen". Verstehe, warum du Scrum machen möchtest, lerne die Konzepte und Gedanken dahinter kennen und begreife warum das richtige, nachhaltige Vorgehen so wichtig ist!

Einleitung

Wie ich dir in meinem Scrum Coaching noch genauer erkläre, wirst du bei deinem ersten Start kein Coaching brauchen. Du brauchst Wissen, emergente Praktiken, musst lernen Muster zu verstehen und in erster Linie - Dinge einfach mal anwenden.

Wenn du also für deine Organisation nach einer guten Scrum Lösung zur Einführung suchst, dann solltest du dir unbedingt meine Checkliste weiter unten ansehen. Gerade jetzt sind Time & Material Verträge mit agilen Coaches sehr teuer (und zudem nicht nötig).

Auch in komplexen Umgebungen finde ich viele Muster, die immer wieder bei dem Start mit auftreten.

Lass dir die folgenden Schritte gerne zeigen (gerne auch persönlich, nimm gerne Kontakt mit mir auf).

Verstehe mich nicht falsch, Coaching ist nicht schlecht (ich bin selbst einer ;-) es ist nur sehr wichtig, die richtige Haltung eines Coaches für deine Klienten einzunehmen. Viele Personen, die sich Agile Coach nennen, machen praktisch kein Coaching.

Scrum ist als Framework sehr einfach zu verstehen, es richtig umzusetzen - dafür baucht es Jahre. Du merkst vielleicht schon an diesem Satz, wann und wo ein wirklich Coaching Sinn macht.

Warum scheitern so viele Einführungen von Scrum?

Wenn du Scrum in deiner Organisation einführen möchtest, eine wirkliche Vision und den Grund dafür kennst, dann siehst du dich schnell mit den folgenden Dingen konfrontiert:

  • Scrum fokussiert eine ständige Veränderungen und Reflexion deiner Organisation
  • Die Verantwortungen verändern sich: Das Management (was nach wie vor wichtig ist) nimmt andere Aufgaben wahr als früher. Teams haben ebenso eine Transformation vor sich, der sie sich stellen müssen.
  • Führung, wie es viele Menschen und vielleicht auch Mitarbeiter bei dir verstehen, wird neu gedacht und verschiebt sich.
  • Führung, wie es viele Menschen und vielleicht auch Mitarbeiter bei dir verstehen, wird neu gedacht und verschiebt sich.
  • Die Anzahl der betroffenen Personen ist oft nicht nur auf ein Team begrenzt, sondern betrifft von Management bis zu mehreren Teams viele Mitarbeiter.

Du merkst wahrscheinlich schon an diesen Punkte, dass eine Scrum Transition - ob nun in einem oder mehreren Team - eine Herkulesaufgabe ist. Diese ist nicht leicht und auf dem Weg gibt es viele Stolpersteine.

Ansatz zum Vorgehen einer erfolgreichen Einführung

Mehr über diesen Ansatz "Systemisches Abbild" findest du auch in meiner Scrum Toolbox. Damit bekommst du die wichtigste Entscheidung, ob Scrum für dich Sinn macht, innerhalb von zwei Tagen. Bedenke, was es dich sonst kostet, lange in die falsche Richtung zu laufen!

Ich möchte dir natürlich mein eigenes Framework für ein solches Vorhaben kurz vorstellen, damit du weißt, um was es sich dabei handelt und wie das aussieht.

step 1

Verstehe

Was passiert hier gerade in der Organisation? Warum handeln Menschen so wie handeln? Was sind Motivationen, Bedürfnisse und Wünsche?

step 2

Erkenne

Wer verstanden hat, warum etwas in einem System passiert, der kann erkennen. Auch in komplexen Umfeldern finden wir Muster. Diese helfen uns.

step 3

Ändere

Mit dem Verständnis und dem Wissen wie und was genau in der Organisation passiert, kannst du Änderungen in Form von Experimenten und Impulsen durchführen.

step 4

Überprüfe

Niemand ist unfehlbar - aber durch eine kurze Lernschleife bist du immer auf der sicheren Seite und mögliche Fehler können schnell wieder korrigiert werden - und du versteht erneut!

Die Rahmenbedingungen

Vergesse nie deine Rahmenbedingungen. Betrachte Rahmenbedingungen aber nicht immer als schlecht für deine agile Umsetzung. 

Rahmenbedingungen haben die meisten Unternehmen. Sie dürfen aber nicht dazu führen, dass du ein pseudo-agiles Vorgehen anwendest. Du musst beide Welten kennen und da bedarf es mehr als ein reines Scrum Wissen.

Achte dabei immer auf dein jeweiliges Gebiet (z.B. Automotive SPICE), in dem du Scrum einführen möchtest. Genau in diesem Gebiet und in Scrum brauchst du dann die Kompetenz.

Schritt für Schritt zum Ziel

Natürlich ist jede Scrum Einführung anders. Zum Glück kannst du aber immer auf einen Rahmen zurückgreifen, der es dir erlaubt mit einer gewissen Sicherheit erfolgreich zu sein.

  1. 1
    Baue das Wissen auf. Schule alle Mitarbeiter richtig. Scrum Wissen ist nicht wettbewerbsrelevant, es sollte aber von dem gelehrt werden, der bei dir nachher die Organisation unterstützt.
  2. 2
    Definiere das Produkt. Klingt auch trivial, die meisten Organisationen haben aber noch kein Verständnis von dem, was das tatsächliche Produkt ist.
  3. 3
    Etabliere Feature Teams. Nur die richtigen agilen Teamstrukturen werden dir auf deiner Reise helfen können.
  4. 4
    Verstehe, wie Arbeit fließt und lerne dein System kennen. Eine genaue Kenntnis von deinem System ist unerlässlich, damit du erfolgreich wirst.
  5. 5
    Vermeide Projektstrukturen. Dich von klassischen, sequentiellen und plangetriebenen Projekten nicht zu verabschieden und agiler durch Produkte zu werden, funktioniert nicht.

Die Grundlage

Das schöne an Grundlagen ist, sie ebnen dir den Weg, sind meist recht klar und deshalb leicht zu verstehen. Zwar ist die Umsetzung nicht immer einfach, aber auf jeden Fall wertvoll. Für jede agile Entwicklung helfen dir die folgenden drei Punkte 

01. Durchstich

Wenn du Scrum bei dir einführen möchtest, dann achte immer darauf, dass es sich um einen Durchstich handelt. "Teile" für ein Produkt mit Scrum zu entwickeln, wird nicht funktionieren.

02. Von oben und unten

Wenn die Teams mit machen, dann ist das wunderbar! Doch das wird nie ausreichen. Es muss auch "von oben" gewollt sein. Mit beiden Richtungen kommst du an dein Ziel!

03. Freiwilligkeit

Du kannst Scrum nicht anordnen. Fördere Freiwilligkeit, stelle Schulungen und Reflexionsmöglichkeiten bereit und motiviere Menschen für dein Vorhaben!

Vergleiche deine Angebote

Aus der Erfahrung gebe ich dir gerne noch ein paar Hinweise, die du beachten solltest - gerade wenn du dich nach einer qualifizierten Scrum Einführung umschaust und vergleichst und bewertest.

Pros

  • Achte auf eine gute Kombination zwischen Praxis und Zertifizierung zu Scrum und ggf. Skalierung.
  • Suche dir klare Produkten und klare Preisen.
  • Schnelle Ergebnisse & schnelle Reflexionsmöglichkeiten
  • Hole dir zu Beginn die richtige Unterstützung, bevor das Kind in den Brunnen gefallen ist.
  • Achte auf die richtige Sympathie der Coaches

Cons

  • Achte auf den Sprachgebrauch bei deinen Angeboten: Wer Projektteams für Scrum bei dir implementieren will, hat grundsätzlich etwas nicht verstanden.
  • Vermeide typische Time & Material Coaching Verträge - da verdienen oft nur die Beratungsunternehmen.
  • Vermeide reines "Zertifikatsbaching"

Empfehlung für dich

Scrum Coaching ist ein wichtiger Bestandteil, zu Beginn kostet er dich meistens zu viel Geld. Wenn du auf den Sprachgebrauch der Anbieter achtest, auf gute Struktur bei der Einführung mit dem Scrum Guide achtest, dann fährst du recht gut. Anbieter, die dir Produkte zum Festpreis mit klarem Ergebnis anbieten können, geben dir Sicherheit und ein klares Ergebnis. Coaching wird ein sehr wichtiger Anteil bei dir sein, zu Beginn brauchst du in der Regel andere "Stances", um dein Ziel zu erreichen.

Welche Fehler du dir sparen kannst

Manche Fehler musst du machen, um zu lernen. Falsche Entscheidungen müssen nicht immer falsch sein, so lange sie moralisch vertretbar sind - doch was ist mit den Fehlern, bei denen bereits im Vorfeld klar ist, dass es Fehler sind. Was ist mit Dingen, bei denen wir bereits die Erfahrungen gemacht haben, dass es zu keinem gewünschten Ergebnis führt? Ich weiß nicht, wie du dich damit fühlt, aber ich möchte diese weder machen noch dafür Geld bezahlen.

1

Unterschiedliche Erwartung

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipisicing elit, sed do eiusmod tempor incididunt ut labore et dolore magna aliqua. Ut enim ad minim veniam, quis nostrud.

2

Fehlende Bereitschaft

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipisicing elit, sed do eiusmod tempor incididunt ut labore et dolore magna aliqua. Ut enim ad minim veniam, quis nostrud.

3

Defizite im Wissen

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipisicing elit, sed do eiusmod tempor incididunt ut labore et dolore magna aliqua. Ut enim ad minim veniam, quis nostrud.

4

Projekte

Wenn du in einem Projekt denkst, ist das für etwas agiles wie Scrum erst einmal nichts, was zusammen passt. Vermeide deshalb nicht. nur den Begriff, sondern auch die Struktur von Projekten.

5

Der Coach wird es richten

Der Coach wird dir erstmal nur bedingt helfen. Siehe dazu bitte unbedingt mein Scrum Coaching an - mache nicht diesen Fehler! Das ist teuer und wird dir nur sehr wenig helfen.

6

Methode

Auch wenn gerne der Begriff agile Methode verwendet wird - denke nicht in Methoden, denn das verleitet Management und Menschen deterministisch zu denken.

ebook title

Ob Scrum wirklich etwas für dich ist, weißt du nach 2 Tagen!

Wenn du dich für Scrum in deiner Organisation interessierst, dann helfe ich dir innerhalb von zwei Tagen herauszufinden, ob eine Scrum Einführung bei dir sinnvoll ist. Und nicht nur das, in der Regel kommen wir mit einer Möglichkeit heraus, die dir auch dann hilft, wenn du kein Scrum machen kannst oder willst.

Mit jeder Menge Downloads und PDF Vorlagen

PDF Vorlagen als Struktur

Vermeiden wollen wir alle strukturellen Fehler und Probleme, die auftreten können, von denen wir auch wissen, das sie sehr wahrscheinlich auftreten. Jetzt wirst du anmerken und argumentieren, dass Scrum und der Change komplex ist und wir die Ursache-Wirkungsbeziehungen erst im Nachhinein verstehen können. Das stimmt! Die typischen Muster und Fehler, die aber abstrakt auftreten, bei vielen Unternehmen auftreten, willst du nicht machen. Dazu habe ich einige PDFs und Unterlagen entwickelt, die dir das Leben dann leichter machen können.

Download von Wissen

In meiner Scrum Coaching Community findest du alles Wissen von bisherigen Transformationen und dort kannst du, deine Coaches, deine Scrum Master oder für wen das auch immer aus deiner Sicht wertvoll sein mag, das richtige Wissen bekommen. 

Wir bilden dadurch eine Community (wie eine Community of Practice) und arbeiten gemeinsam an Techniken, Wissen, Reflexionen und natürlich auch am Coaching. Rollen, Artefakte, die Umsetzung selbst und der Umgang mit dem Management können Themen bei dir sein.

Simple and easy.

Scrumkurs: online, flexibel, nach deinem Tempo

Wie bereits erwähnt, benötigst du Grundwissen für eine jede Reise mit Scrum. Du kannst meinen Online Kurs dir dafür ansehen. Wenn ich mit dir später in deiner Organisation arbeite, hast du gleich das passende Scrum Wissen.

Meine Story

Immer wieder darf ich Unternehmen kennenlernen, die eine Scrum Einführung bekommen haben, die nicht gesamthaft, nicht nachhaltig und effektiv war. Es mag für Unternehmen interessant sein, Scrum Coaching über verschiedene Personen und Unternehmen zu verteilen. Am Ende ist das immer ein Zusatzgeschäft. Dein Unternehmen gewinnt weder durch eine Vielzahl an unterschiedlichen Coaches, die immer wechseln noch durch große Beratungsunternehmen, die auch merken, ohne "agil" nicht mehr genug Umsatz zu machen. Und es sollte auch nicht durch ein bestimmtes Framework getrieben sein. Scrum einzuführen ist immer ein persönliches Vertrauensgeschäft. Es geht immer um Menschen, es geht um Sympathie und Erfahrung.

Ich kann dir nur empfehlen, bei deinem Scrum auf die Durchgängigkeit zu achten und auf das wirklich wichtige zu Beginn Wert zu legen: 

  • Weißt du wirklich, warum du Scrum nutzen möchtest? Warum muss es genau dieses Framework sein?
  • Hast du eine Vision, eine grobe Vorstellung wo deine Reise hingehen soll?
  • Bist du dir im Klaren, dass eine Einführung von einem stetigen Weg der Transformation begleitet sein wird?

Dazu habe ich in den Jahren meiner beruflichen Erfahrung gemerkt, dass es für Unternehmen sehr schwierig ist, diese Fragen zu beantworten. Deshalb gehe ich gerade beim Einführen von Scrum einen anderen Weg, als alle anderen. Mit meinem Systemischen Abbild deiner Organisation mache ich zu Beginn immer nur eines: prüfen, ob Scrum für dich genau das Richtige ist. Und wenn nicht, dann weißt du es zu Beginn :-) Gehen wir gemeinsam den Weg? Ich freue mich auf deine Nachricht!

>