Category Archives for "Scrum Grundlagen"

Velocity Titelbild

Velocity – umgesetzte Funktionalität

​Eine Kennzahl für Teams kann die sogenannte Velocity sein. Das ist die umgesetzte Funktionalität im Sprint, die ein Team leistet. Wenn das Team eine kontinuierliche Verbesserung ​erzielt, dann wird auch die Velocity ​​im Laufe der Zeit größer. Doch es gibt natürlich Grenzen und Rahmen. Eine besondere Rolle bei dieser Fragestellung nimmt der Scrum Master ein. […]

lesen Sie hier weiter...

Diese Verschwendungsarten vermeiden

Die folgenden zehn Verschwendungsarten sind in jedem Ihrer Prozesse enthalten. Mal mehr mal weniger, aber jedes Unternehmen hat sie. Diese Verschwendungsarten können aber auch als Chance und Reflexionsmöglichkeit gesehen werden. Alle die hier vorgestellten Kategorien gehören du den nicht wertschöpfenden Aktionen an Produkten und in Unternehmen. Das bedeutet, dass diese Aktionen keinen Wert zum eigentlichen […]

lesen Sie hier weiter...
Fehler und Stories

Fehler und Stories im Product Backlog?

​Fehler passieren und sind menschlich. Wenig überraschend werden Sie mit der Frage gehören Fehler und Stories eigentlich gemeinsam in ein Product Backlog konfrontiert. Dieser Frage wollen wir uns in diesem Artikel einmal genauer widmen und klären, warum Fehler eigentlich wie Anforderungen zu behandeln sind. Quick Navigation ​Grundlagen​Was ist ein Fehler?Was sind Anforderungen?​Da gehören Fehler hin​Kunde […]

lesen Sie hier weiter...
Scrum backlog Item

Der Scrum Roll-out gelingt nicht!

Der Scrum Roll-outWenn eine klassische (hierarchisch, tayloristische) Organisation ​sich auf die Fahnen geschrieben hat, Scrum einzuführen, dann folgt diese Einführung in der Regel einem bestimmten Muster. Dem Muster des sogenannten “Roll-out’s”.  Ebenso finden sich diese Roll-Out-Gedanken ebenso im Beratungsbereich stark verbreitet.Das Prinzip ist identisch: Konzept erstellen, Überlegen wie es am besten und schnellsten in die […]

lesen Sie hier weiter...
>