Category Archives for "Methoden und Werkzeuge"

Das Scrum Event Sprint

Yesterday’s Weather (Scrum Pattern)

​Planung kann kompliziert oder hinreichend einfach mit Yesterday’s Weather sein. Auf Basis des letzten Sprints nutzen Sie Ihre Velocity für die V​orhersage des nächsten Sprints. Auch wenn es sich im Grunde um keine wirkliche Planung handelt, ist es erstaunlich wie gut es funktioniert. ​Yesterday’s Weather im Detail ​Yesterday’s Weather im DetailWarum es funktioniert​Empirie hilft und […]

lesen Sie hier weiter...

Der Gegenwartsbaum (Current Reality Tree)

​Der Gegenwartsbaum aus den Denkprozessen der Engpasstheorie erlaubt es aktuelle, in der Gegenwart auftretende, Situationen zu untersuchen. ​Sie können sich über die sogenannten unerwünschten Wirkungen konkrete Gedanken machen und diese analysieren. Am Ende sollten Sie Grundursachen erkannt haben. Die helfen Ihnen dann, die richtige Herausforderung anzugehen. ​Der Gegenwartsbaum – Inhaltsverzeichnis Was ist ein Gegenwartsbaum?Wann Sie […]

lesen Sie hier weiter...
Denkprozesse der Engpasstheorie

Ursache-Wirkung Beziehungen

​Ursache-Wirkungs Beziehungen gehören mit den Entitäten zu den Kernelementen für die Notation bei den Denkprozessen der Engpasstheorie. Während die Entitäten eine Aussage oder einen Status beschreiben, helfen die ​Ursache-Wirkungs Beziehungen bei den Relationen zwischen den einzelnen Entitäten und füllen den Baum mit Logik! ​​Ursache-Wirkung Beziehungen Inhaltsverzeichnis ​​Ursache-Wirkung​Aus A folgt B – eine einfache ​Ursache-Wirkungs Beziehung​Ursache-Wirkungs […]

lesen Sie hier weiter...
Denkprozesse der Engpasstheorie

Der Zukunftsbaum (Future Reality Tree)

Der Zukunftsbaum (engl: Future Reality Tree, FRT) evaluiert verschiedene Lösungen, wohin sich diese in der (Sie erahnen es schon) Zukunft entwickeln können. Der Zukunftsbaum ergänzt sich gut mit dem Gegenwartsbaum (engl: Current Reality Tree), da dieser bereits Ansätze für mögliche Lösungen bereitstellt. ​Der Zukunftsbaum aus den Denkprozessen der Engpasstheorie ​Was ist ein Zukunftsbaum?​Wann Sie einen […]

lesen Sie hier weiter...

Gute Entitäten schreiben

Gute Entitäten zu schreiben ist eine wichtige Grundvoraussetzung, die Sie benötigen. Wenn Sie erfolgreich Bäume mit den Denkprozessen der Engpasstheorie modellieren wollen, dann nutzen Sie unbedingt eine klare und gute Struktur zu Ihren Entitäten zu kommen. Gute Entitäten schreiben hilft auf bei der Vermeidung von impliziten Annahmen! ​Detailgrad der Entität in Bäumen – der Inhalt Entitäten […]

lesen Sie hier weiter...
Denkprozesse der Engpasstheorie

Implizite Annahmen

​Implizite Annahmen entstehen tagtäglich bei vielen Menschen, im privaten und beruflichen Umfeld. Sie werden oft unbewusst gebildet und wir sind uns oft gar nicht über deren Ausmaß klar. Bis wir merken, dass wir eine andere Argumentation auf falschen, impliziten Annahmen getroffen haben.​Sie äußern sich häufig in Aussagen wie, “ach sooo hast du das gemeint, nein […]

lesen Sie hier weiter...
Denkprozesse der Engpasstheorie

Unerwünschte Wirkung

​Die unerwünschte Wirkung ist eine Entität in Bäumen bei den Denkprozessen der Engpasstheorie. Sie drückt einen Sachverhalt aus, der in einem betrachteten System als nicht wünschenswert angesehen wird. ​Häufig finden sich unter den unerwünschten Wirkungen typischen Probleme, wie wir sie aus unserem Alltag kennen. ​Unerwünschte Wirkung – das Inhaltsverzeichnis ​Was ist die unerwünschte Wirkung?Wie werden […]

lesen Sie hier weiter...
Scrum backlog Item

Mit Magic Estimation schätzen

​Mit Magic Estimation können Sie eine große Anzahl von Aufgaben in eine relative Reihenfolge bringen. Was sich zunächst nach wirklicher “Magie” anhört, nutzt beim genaueren Ansehen eine sehr einfache und rudimentär wirksame Prinzipien für eine Ordnung. ​ ​Magic Estimation: Inhaltsverzeichnis ​Für wen eignet sich der Artikel?​Wann Sie Magic Estimation nutzen können​Vorbereitung von Magic Estimation​Fibonacci-Reihe​Product Backlog […]

lesen Sie hier weiter...
>