Entwickle Produkte, die Kunden lieben!

Sebastian Schneider

Sebastian Schneider, ScrumKurs24.de Gründer

Mit Scrum entwickeln Sie Produkte, die Kunden lieben. Heute müssen Sie mehr denn je einem sehr volatilen Markt trotzen können. Mit dem agilen Framework Scrum haben Sie die Chance, die Zukunft aktiv zu gestalten und auf Änderungen zu reagieren.

Wobei kann Scrum Ihnen helfen?

Sebastian Schneider, ScrumKurs24.de Gründer

Reagieren auf
Veränderungen

Scrum kann Sie in die Lage versetzen, auf Änderungen am Markt rechtzeitig zu reagieren.

Realistische
Pläne

Scrum kann Ihnen helfen, Pläne zu entwickeln, die auch tatsächlich funktionieren und realistisch sind.

Hoher
Kundennutzen

Scrum kann dazu führen, dass Sie Ihren Kunden ein Maximum an Kundennutzen ausliefern.

Frühes
Feedback

Scrum kann frühes Feedback erzeugen, welches Sie nutzen können, um Produkte und Prozesse zu verbessern.

Scrum hat eine Menge an Möglichkeiten Ihr Produktgeschäft nachhaltig positiv zu beeinflussen und zu verändern: Fünf Events, drei Artefakte und drei Rollen reichen für Sie aus, Produkte zu entwickeln, die Kunden lieben werden!

Ein einfacher Rahmen, der Ihnen das Denken nicht abnimmt!

Scrum ist einfach, aber nicht leicht! Sie können mit einem klaren Fokus und der verbindlichen Verwendung viel erreichen. Doch Sie müssen selbst denken. Das wird Ihnen das agile Framework nicht abnehmen. Sie sind eingeladen, Experimente auszuprobieren und innerhalb eines sinnvollen Rahmen, schnell Ihre Lösung zu finden, die nachhaltig für Ihre Umgebung ist und regelmäßig verbessert werden können.

Agiles Framework Scrum
Cynefin Framework für Scrum

Das Cynefin Framework von Dave Snowden

Scrum hat gewisse Vorteile in bestimmten Bereichen. Wenn Sie mit komplexen Rahmenbedingungen bei Ihrer Produktentwicklung zu tun haben, dann lohnt sich ein Blick auf das agile Framework mit Sicherheit. Doch auch in anderen Bereichen, kann Scrum ein sinnvoller Begleiter sein.

Wichtig zu verstehen ist, dass Sie sich agiler Prinzipien immer bedienen können. Diese müssen nicht zwangsläufig in Scrum oder einem bekannten Framework aufgehen. Für eine initiale Einschätzung hilft Ihnen das Cynefin Framework weiter.

Die Rollen, die Sie benötigen

Umsetzungsteam

Das Umsetzungsteam ist in Scrum dafür verantwortlich, dass das Produkt, der Service oder was auch immer Sie entwickeln, entwickelt wird.

Scrum Master

Der Scrum Master ist für den Prozess verantwortlich. Er hilft allen Personen in der Organisation Scrum zu verstehen und anzuwenden.

Product Owner

Der Product Owner ist für das Produkt verantwortlich. Er hat die Vision für das Produkt im Blick, arbeitet ähnlich zum Entrepreneur.


Wollen Sie mehr über Scrum und ScrumKurs24 wissen?

Die Meetings (und Aktivitäten), die Ihnen das Meeting Chaos reduzieren

Sprint

Der Sprint gibt Ihnen einen Rahmen, in dem alles stattfindet. Etablieren Sie einen Rhythmus, der Ihnen die gewünschte Umgebung für tolle Arbeit ermöglicht.

​Sprint Planning

Arbeit für Produkte, die Kunden lieben muss geplant werden. Dazu hilft Ihnen die Sprint Planung. Damit erarbeiten Sie den Plan des Sprints.

​Daily Scrum

​Ein kurzer und fokussierter Austausch derer, die fanatstische Produkte entwickeln hilft Ihnen, schnell und einfach den Fortschritt zu messen.

Sprint Review

Produkte, die Kunden lieben, müssen diesen natürlich auch vorgestellt werden! Das Sprint Review ist genau der Platz, wo das stattfindet.

​Sprint Retrospektive

Mit kleinen Anpassung verbessern Sie Ihren Prozess regelmäßig: in jedem Sprint überlegen Sie sich eine Kleinigkeit, die verbessert wird.

​Backlog Refinement

​Anforderungen für Ihre tollen Produkte müssen kontinuierlich verfeinert werden, damit sie den Geschmack der Kunden treffen.


Mehr über das Meeting Chaos erfahren?

Die Artefakte, die Ihnen Klarheit verschaffen

Product Backlog

Alle Anforderungen für Produkte, die Ihre Kunden lieben werden, stehen in einem Backlog. Das kann und darf sich jederzeit ändern

Sprint Backlog

In einem Sprint Backlog findet sich der Plan des Entwicklungsteam für einen ​Sprint. Sie sehen und erleben, wie das Produkt wächst!

​Inkrement

Mit dem Inkrement erleben Sie bereits das erste Teil des Produktes, das Ihre Kunden lieben werden. Und Sie können anpassen und auf den Markt reagieren!

Scrum funktioniert nicht?

Scrum funktioniert bei Ihnen nicht? Diese Aussage treffen immer noch viele Menschen in Organisationen. Dabei zeichnet sich fast immer der gleiche Weg ab, der so oder ähnlich durch die Organisation gegangen wird.

  • check
    Falsch anfangen. Oft wird Scrum "einfach mal gemacht" und das ohne eine wirkliche Vorstellung von dem zu haben, was dann passieren wird. Ich habe nichts gegen ein Ausprobieren und unterstütze das in Organisationen auch. Wenn Sie Scrum ohne die richtigen Rahmenbedingungen einführen, kann es zu Enttäuschungen kommen. Diese Erfahrungen resultieren oft in einem "das funktioniert bei uns nicht".
  • check
    Rollenbesetzung. Sie haben einen Projektleiter? Klasse, also ist der neue Product Owner schon gefunden. Der Scrum Master? Ja auch dafür haben Sie schnell die Rolle aus Ihrem alten Rollenmodell gefunden. Und das Team? Ja klar, Sie haben Personen, die halt arbeiten. So oder so ähnlich sehen viele Teamfindungen aus. Das muss aber nicht immer die richtige Lösung sein und wird wenig reflektiert.
  • Agile Teams. Da wir schon bei Rollen sind, was macht eigentlich ein agiles Team aus? Wir weisen Ressourcen dem Plan zu und haben immer noch Personen, die diese Ressourcenpläne verwalten? Dann sind wir mehreren Projekten zugeordnet? Dort liegt oft schon ein Teil des Problem begraben. 
  • check
    Projekt und Produkt. Sie haben schon immer in Projekten entwickelt, klasse! Kann man mit Scrum auch machen? Also machen wir das doch dann einfach auch mit Scrum. Während viele auf die Projekte fokussieren, ist Scrum für eine Produktentwicklung. Wir müssen also wissen, welches Produkt wir überhaupt entwickeln wollen. 
  • Prinzipien und Werte. Es ist aber auch nicht einfach: Prinzipien verstehen wir als gewisse Gesetzmäßigkeiten, die im agilen Kontext existieren. Weiter unten haben ich Ihnen agile Prinzipien aufgelistet. Werte sind wünschenswerte Eigenschaften, die auf Prinzipien gedeihen können (auch hier finden Sie unten die Werte). Doch was genau bedeutet das und was versteht das Team und die Organisation darunter? Das wird oft nicht betrachtet. Dabei ist die Grundlage essentiell für uns.

Brauchen Sie etwas gegen ein kaputtes Scrum? Der Newsletter hilft!


Die folgenden Prinzipien unterstützen Sie bei jeglichem agilen Vorgehen

Transparenz

Es muss ein klarer und objektiver Status über den Projektfortschritt im Projekt jederzeit erkennbar sein. Dazu tragen alle Beteiligten bei!

Selbstorganisation

Selbstorganisation und -ermächtigung ist ein wichtiger Bestandteil und Voraussetzung, damit sich Menschen und Teams überhaupt selbst organisieren können.

Takt / Synchronisation

Arbeiten Sie in kurzen festen Zeitabschnitten (Interationen) und entwickeln Sie inkrementelle Produkte von Interation zu Iteration. Synchronisieren Sie sich über Sprints und in der Organisation.

Frühe Lieferung

Wer früh und regelmäßig liefert hat die Chance auf die Reaktionen des Kunden einzugehen und auf Änderungen zu reagieren. In möglichst kurzen Zeitabschnitten liefern wir Wert an den Kunden.

Inspizieren und Anpassen

Agil bedeutet auch sich kontinuierlich zu verbessern, dafür muss der Prozess begutachtet  und zudem angepasst werden. Nur wenn Sie Ihren Prozess regelmäßig betrachten und durch die Empirie Erkenntnisse gewinnen, können Sie Ihren Prozess auch anpassen.

The Art of Facilitation

Auch innerhalb von Scrum, auch wenn Sie Ihren Scrum Master, Product Owner oder Teammitglied haben, ist eine entscheidenen Fähigkeit in diesen Rollen nicht ausgeprägt. Das ist die Moderation oder auch Facilitieren von agilen Sessions und Meetings. Dafür habe ich den Agile Team Facilitator im Angebot. Ein Training, dass sich methodenneutral auf das Moderieren von agilen Sessions und Meetings konzentriert.


Mehr über das zertifizierte Agile Team Facilitator Training erfahren?


Die folgenden Werte unterstützen Sie bei jeglichem agilen Vorgehen

Offenheit

Wenn wir agiles Arbeiten unterstützen und leben wollen, dann müssen wir offen gegenüber neuen Themen, Skills und Ansichten sein.

Respekt

Wenn wir eine Zusage geben, dann sollen sich andere auf unsere Aussage verlassen können. Wir tun unser Besten Zusagen einzuhalten.

Selbstverpflichtung

Wenn wir eine Zusage geben, dann sollen sich andere auf unsere Aussage verlassen können. Wir tun unser Besten Zusagen einzuhalten.

Fokus

Vermeiden von Multitasking, Vollzeitteams und auch die Konzentration auf das Wichtigste sind elementar für den Erfolg im Projekt. Fokus zu bewahren wird häufig unterschätzt.

Mut

Um in komplexen Bereichen zu Erfolg zu kommen, benötigt es auch einmal Mut zu ergreifen. Das gilt für alle Mitglieder im Scrum Team.

Was kann Scrum noch?

Das agile Framework hat viele Facetten und Qualitäten. Für mich persönlich ist es die Basis meines Handelns. Für mich sind inhärent wichtige Elemente in Scrum, die ich in meinen Projekten für Kunden benötige. Dabei spielen weitere Ideen, Frameworks und Vorgehen mit in diese Arbeit hinein. Wussten Sie, dass auch Design Thinking und Lean Startup sehr ähnlich funktionieren und gut mit Scrum harmonieren? Es lohnt sich über den Tellerrand zu schauen und neue Ideen und Innovationen einzuarbeiten.

Auf agilen Prinzipien aufsetzende Frameworks

Design Thinking

Lean Start-Up

Scrum

Wie die agilen Frameworks zusammenspielen.

In dem folgenden Bild finden Sie eine (vereinfachte) Darstellung, wie die agilen Frameworks zusammenspielen und sich ergänzen können. Ebenso sind Integrationen in bestehende Lösungen möglich. Wenn Sie die agilen Prinzipien verinnerlicht haben, können Sie sich zudem mehr von konkreten Frameworks lösen.

Design Thinking - Lean Start-Up - Scrum

Würden Sie an einer kurzen Umfrage teilnehmen?

Es dauert nur wenige Augenblicke und hilft mir enorm: Die Webseite auf die Bedürfnisse meiner Besucher anzupassen. Die Umfrage ist anonym und Sie brauchen keine weiteren Daten von sich anzugeben. Es sind nur vier Fragen.


Recht herzlichen Dank im Voraus!

Sebastian Schneider ScrumKurs24

​Mein Name ist Sebastian Schneider und ich durfte Scrum bereits 2005 erleben und anwenden. Bis heute bin ich immer wieder begeistert, was für Änderungen mit diesem einfachen, agile Framework möglich sind.


Mit der Gründung von Scrumkurs24 teile ich meine Leidenschaft und das Wissen über die pragmatische, nachhaltige Anwendung von Scrum in (größeren) Unternehmen.

​Mein Newsletter informiert

​Lassen Sie sich zu Scrum direkt das Wissen in die Mailbox liefern. So bleiben Sie informiert, bekommen wissenswerte Links, Angebote, Vorlagen und Einblicke in meine Onlinekurse!

ScrumKurs24.de ist ein Brand der Wertikalwerk GmbH mit Sitz in Augsburg. Impressum und Datenschutzerklärung.

>